Gratis-Versand mit dem Code: VERSANDGRATIS
Shopping Days: -20 % Rabatt im Shop -25% Rabatt in der App auf Schuhe & Taschen!

Sandaletten für Damen

(4.686 Artikel)
30
34
34,5
35
35,5
36
36,5
37
37,5
38
38,5
39
39,5
40
40,5
41
41,5
42
42,5
43
43,5
44
44,5
45
46
47
48
schwarz
braun
beige
grau
weiß
gelb
orange
rot
rosa
pink
lila
blau
türkis
grün
mehrfarbig
gold
silber
bronze
farblos
Ausgewählte Filter:
Damen
Alle Filter aufheben
SandalettenSandaletten 2
  • bis zu -10%
GaborSandaletten
99,95 €(UVP)ab 89,99 €
  • Jolana & Fenena
  • SandalettenSandaletten 2
    • bis zu -10%
    GaborSandaletten
    89,95 €(UVP)ab 80,99 €
  • Sale
  • SandalettenSandaletten 2
    • bis zu -28%
    GaborSandaletten
    89,95 €(UVP)ab 64,99 €
  • yomonda

    Trendige Sandaletten – einfach unbeschreiblich weiblich

    Die Tage werden länger. Die Sonne prägt die Zeit. Die Temperaturen steigen. Kleider, Röcke und Shirts werden wieder aus dem Schrank geholt. Und auch das passende Schuhwerk darf nicht fehlen. Viele Frauen greifen in der Sommerzeit zu Sandaletten. Diese schmücken den Fuß nicht nur, sondern lassen ihn auch atmen.

    Was zeichnet Sandaletten für Damen aus?

    Das Grundkonzept der Sandalette entspricht dem der Sandale, einem Schuhtyp, der sich über Jahrhunderte durchgesetzt hat. So bestehen Sandaletten ebenfalls aus einer Riemenkonstruktion und sind durch ein luftiges Erscheinungsbild gekennzeichnet. Einen großen Unterschied gibt es allerdings: Sandaletten verfügen über einen Absatz. Dieser kann unterschiedlicher Art und Höhe sein. Ähnlich wie bei Pumps wird klassischerweise ein Pfennigabsatz verwendet, aber auch Block- und Keilabsätze sind in den Sommerschuh-Trends der letzten immer prominenter vertreten. Die Sandalen mit Absatz zählen zu den typischen Damenschuhen. Mit niedriger Absatzhöhe findet man sie gelegentlich auch unter den Mädchenschuhen.

    Diese Arten können unterschieden werden

    Das Angebot an Damensandaletten ist vielfältig. Es gibt u. a. Riemchensandaletten, Römersandaletten, Plateau-Sandaletten, Keilsandaletten sowie T-Steg-Sandaletten. Diese Schuhe für Damen werden größtenteils mit Lederriemen angeboten. Auch Textilausführungen mit bunten Schleifen bietet der Markt. Für den Tragekomfort sorgen typischerweise ein Riemen zum Halt des Vorderfußes und ein Bändchen mit Schnalle am Knöchel. Die Sandaletten für Damen stellen für die Sommermonate eine ideale Alternative dar, wenn Sie auf schickes Aussehen nicht verzichten möchten.

    Die Riemchensandalette – modisch und klassisch

    Wenn man das Wort Damensandalette hört, denkt man im ersten Augenblick wahrscheinlich an klassische Riemchensandaletten. Zwei bis drei Riemen aus Leder im vorderen Fußbereich, ein Riemen, welcher nach hinten führt und den Knöchel umfasst, eine kleine Schnalle, konventionelle Farben wie Schwarz oder Braun und ein beträchtlicher Absatz gradlinig und stabil – so präsentiert sich die Riemchensandalette typischerweise. Durch die zahlreichen Riemen verleiht sie der Trägerin guten Halt und Sicherheit beim Gehen. Die Riemchensandalette kombiniert sich aufgrund ihrer modisch schlichten, klassischen Form mit den unterschiedlichsten Kleiderstilen.

    Die Römersandalette – auffällig und elegant

    Als ein besonderer Blickfang erweist sich die Römersandalette. Sie verfügt über ein Maximum an Riemen, sodass es bei manchen Modellen so erscheint, als ob von einem geschlossenen Schuh nur einige Zwischenräume entfernt worden wären. Die Römersandalette wird auch als Stiefelette oder sogar Stiefel angeboten, wobei die regelmäßig angeordnete Vielzahl von Riemen eine Art Streifeneffekt entstehen lassen. Sie betonen somit Ihren Fuß bzw. Ihr Bein. Wenn Sie außergewöhnliche Schuhe für Damen lieben, ist eine Römersandalette als ideal für Sie.

    Die Plateau-Sandalette – chic und bequem

    Berücksichtigt man die Definition des Begriffs Sandalette, so fällt die Plateau-Sandalette aus dem Rahmen, da sie keinen abgeteilten Absatz vorweist. Sie ist durch eine dicke, grade verlaufende Sohle gekennzeichnet, quasi einen durchgehenden Absatz. Plateau-Sandaletten können dabei ganz unterschiedlich auftreten. In zarten Pastelltönen oder frischen Weiß wirken die Sommerschuhe sehr feminin. In dunklen Varianten mit vielen Riemen unterstreichen Sie den eher schweren Grunge-Look, der auch in diesem Jahr wieder voll im Trend liegt.

    Die Keilsandalette – trendig und luftig

    Bei dieser Art von Sandalette fällt zunächst die Sohle auf. Als schiebe man einen Keil unter den Fuß, so steigt die Sohle von vorne nach hinten an und formt somit einen Absatz. Dieser ist in die Sohle integriert und bildet eine Einheit. Die Keilsandalette kommt in vielen Fällen mit nur ein bis zwei – manchmal breiteren – Riemen aus, welche aus Leder, Textil oder Kunststoff bestehen. Das Modell erfreut sich großer Beliebtheit, da es die weibliche Seite der Trägerin hervorhebt und sich gleichzeitig als alltagstauglich erweist. Keilsandaletten mit einem Bastabsatz oder einem Absatz in heller Holzoptik unterstreichen den Sommerlook zusätzlich.

    Die T-Steg-Sandalette – klassisch und sommerlich

    Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Damensandaletten verfügt die T-Steg-Sandalette ein besonderes Charakteristikum. Die im Zehenbereich befindlichen Riemen werden durch einen weiteren Riemen mit jenem am Knöchel verbunden. Das sieht nicht nur gut aus, sondern stabilisiert auch den Schuh. Je nach Material – Leder, Textil oder Synthetik – und Design variiert das Preisniveau der T-Steg-Sandalette. Doch überzeugt sie jederzeit in ihrer klassischen Ausführung und eignet sich insbesondere für sommerliche Abendveranstaltungen.

    Beliebte Marken für Damensandaletten

    Große Farbpalette bei Tamaris

    Tamaris ist DER Schuhhersteller für Damenschuhe und auch bei den Sandalen mit Absatz werden Sie ganz bestimmt nicht enttäuscht. Hier bietet Tamaris eine riesige Auswahl an Sandaletten jeder Art und Farbe. Besonders im Trend liegen Sommerschuhe in Metalloptik und mit Keilabsätzen.

    Außergewöhnliche Damensandaletten bei Marco Tozzi

    Marco Tozzi – unter anderem auf dem deutschen und französischen Markt präsent – überrascht mit optisch verführerischen Sandaletten, die alles andere als langweilig sind. Die Designer der Marke spielen gerne mit Plateau, Mustern und auffälligen Farben. Auch Guido Maria Kretschmer ist bei der Marke mit eigenen Kollektionen vertreten, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Besonders im Trend liegen die Sandaletten für Damen in zarten Pastelltönen.

    Tommy Hilfiger steht für sportliche Eleganz

    Die Marke Tommy Hilfiger verfügt über ein weites Spektrum an Plateau- und Keilsandaletten. Dieser sind klassisch sportlich und treten eher in gedeckten Farben auf. Optische Highlights schafft die Marke durch den geschickten Einsatz des Logos bzw. durch das farbliche Aufgreifen des Logos. Die typische Tommy Hilfiger Sandalette hat einen Keilabsatz in Bastoptik und textile Riemen, die durch eine Metallschließe verschlossen werden.

    Gabor Sandaletten verbinden Eleganz mit Komfort

    Bei Gabor finden Damen das gesamte Sortiment der Sandaletten. Neben klassischen Modellen in gedeckten Farben finden Sie auch auffällige Sandaletten mit Glitzerdetails oder Animal-Print in den Kollektionen. Neben der Optik ist Gabor auch der Komfort und die Verarbeitung von hochwertigen Materialien ein besonderes Anliegen.

    Buffalo – von edel bis derb

    Bei Buffalo finden Sie vornehmlich edle Sandaletten, die perfekt für besondere Anlässe wie Hochzeit oder Taufe sind. Die Buffalo Sandaletten gibt es zum Beispiel als elegantes Modell im schimmernden Goldton mit schmalen Riemchen und Pfennigabsatz. Auch mit Glitzer wird bei der Marke gerne gespielt. Ihr klassisches Aussehen erweist sich als perfekt in Kombination mit Hosenanzügen oder Kostümen.

    Im Kontrast dazu führt Buffalo aber auch Modelle mit kräftigen Riemen und klobigen Plateausohlen. Diese sind vornehmlich in Schwarz erhältlich und sind die Sommervariante, der in den 90er Jahren beliebten, klassischen Buffalos. Vor allem bei jungen Frauen feiern die Schuhe gerade ein echtes Comeback.

    Damensandaletten für die warmen Tage des Jahres

    Der Frühling ist da. Der Sommer scheint nicht mehr weit zu sein. Freuen Sie sich auf diese Zeit und verkürzen Sie sich das Warten doch mit dem Kauf Ihres ganz persönlichen Begleiters durch die Sommerzeit. Mit unserer Auswahl finden Sie bestimmt die richtigen Sandalen mit Absatz für ihre Bedürfnisse. Achten Sie neben der Optik auch auf Features für den Tragekomfort, wenn die Sandaletten Sie auch auf längeren Strecken begleiten sollen.

    Tipp: Socken in Sandaletten gehören immer noch zu den No-Gos der Modewelt. Schließlich sind die offenen Schuhe auch dazu gedacht, dass Ihre Füße an der Luft sind. Mit farbigem Nagellack können Sie den Sommerlook abrunden.