Gratis-Versand mit dem Code: VERSANDGRATIS
3 Shops - 1 Login – 1 Bestellung
myToys mirapodo yomonda
Warenkorb 0 Wunschzettel PAYBACK
Summer Shopping Days

Schuhpflegetipps

Schuhpflege
Premiummarken
Glattlederschuhe
Raulederschuhe
Textilschuhe
Einlegesohlen
Premiummarken

Glattlederschuhe pflegen:

Pflegetipps

1. Lederschuhe reinigen

Bei Verschmutzungen gerne etwas Reinigungsschaum auf einen Schwamm geben und auf den Schuhen verteilen. Nach 5 Min die Reste mit einem angefeuchteten Tuch entfernen.

2. Pflegemittel auftragen

Mit Schuhcreme oder Wachs bleibt Glattleder auch langfristig geschmeidig. Dabei stehen sowohl farblose, wie auch farbige Produkte, zur Verfügung, die tieferliegende Kratzer besser überdecken. Schuhcreme oder schuhwachs auf eine Bürste geben und dies dann auf den Schuh auftragen.

3. Schuhe polieren

Nach dem Einwirken wird das Leder mit einer Glanzbürste oder einfach mit einem weichen Tuch in kreisenden Bewegungen poliert. 

4. Schuhe imprägnieren

Als letzten Schritt werden die Schuhe imprägniert. Mit einer Schuhpflege alle zwei Wochen, werden die Schuhe verwöhnt und dafür gesorgt, dass diese auch länger schön bleiben.

Glattlederschuhe entdecken
Pflegeprodukte in unserem Shop

Raulederschuhe pflegen:

Pflegetipps

1. Abbürsten nach jedem Tragen

Rauleder, auch Wildleder genannt, bedarf einer regelmäßigen und intensiven Pflege. Es lohnt sich also, die Schuhe täglich abzubürsten.

2. Pflege bei grober Verschmutzung

Bei verschmutzung von Raulederschuhen, gibt es zwei möglichkeiten die Schuhe zu reinigen. Entweder im feuchten zustand, wo der Dreck noch nicht getrocknet ist und wenn der Schmutz schon getrocknet ist. Bei noch nicht getrocknetem Schmutz die ganze oberfläche mit einem angefeuchteten Tuch abwischen und die Schuhe über Nacht trocknen lassen, damit keine Ränder entstehen. 

Wenn der Schmutz schon getrocknet ist, wird Reinigungsschaum benutzt. DenSchuh abbürsten und dann den Schaum af die Bürste auftragen und auf dem Schuh verteilen. Der Prozess kann wiederholt werden, bis der Schuh wieder komplett sauber ist. Auch hier den Schuh über Nacht trocknen lassen und am besten mit Zeitungspapier oder einem Schuhspanner auslegen. 

3. Raulederschuhe pflegen

Mithilfe von Flüssigpflegemitteln könnte ihr die Farbe von euren Schuhen wieder etwas aufpeppen. Das Pflegemittel dann mit dem Applikator-Schwamm gleichmäßig auf dem ganzen Schuh auftragen.

4. Raulederschuhe imprägnieren

Wenn Raulederschuhe imprägnieren wird, sollte wiederholt eine dünne Schichten des Sprays aufgetragen werden. Das schützt bei Wildleder am effektivsten.

Raulederschuhe entdecken
Pflegeprodukte in unserem Shop

Sneaker waschen und imprägnieren:

Textilschuhe

1. Sneaker waschen

Man kann seine Sneaker auch einfach in die Waschmaschine stecken. Vor dem Waschen den Schmutz mit einer Bürste oder einem feuchten Tuch abbürsten. Dann die Schuhsohlen und Schnürsenkel herausnehmen und alles gemeinsam in die Wäsche. Am besten noch weiche Wäsche mitwaschen, da sonst die Waschmaschinentrommel beschädigt werden kann. Die Waschmaschine auf Fein oder Wollwaschgang einstellen um das Material zu schonen und im nachhinein die Schuhe mit Zeitungspapier und Schuhspannern auslegen, damit diese richtig trocknen können. Die Schuhe bei einer geringen Temperatur waschen, da die Schuhe sonst einlaufen können. 

2. Weiße Sneaker Pflege

Damit die Sneaker auch langfristig knallig weiß bleiben, gibt es eine Schuhpflege mit Farbe, die tiefere Kratzer verdeckt und die Farbe wieder strahlen lässt. Dafür zunächst einen feuchten Lappen sauber machen und das Pflegemittel mit dem Applikator-Schwamm über die gesamte Schuhoberfläche auftragen.  

3. Sneaker imprägnieren

Bevor die Sneaker angezogen werden, sollten sie erstmal mit einer Schicht imprägniert werden, sodass sie direkt gegen Nässe geschützt sind. Dafür könnt ihr ganz einfach Nagellackentferner verwenden. Benutzt dafür ein fusselfreies Tuch und wischt damit über die Oberfläche. Wenn es um raue Oberflächen geht, wie zum Beispiel dem Sohlenrand, eignet sich Zahnpasta und Zahnbürste. Damit einfach in kreisförmigen Bewegungen über die Oberfläche bürsten und der Sohlenrand ist jetzt so gut wie neu.

Textilschuhe entdecken
Pflegeprodukte in unserem Shop

Einlegesohlen pflegen:

Pflegetipps

1. Nach dem Tragen lüften

Einlegesohlen und Fußbettungen nehmen die Feuchtigkeit auf, die sich bei jedem im Laufe des Tages am Fuß bildet. Deshalb ist es wichtig diese auch regelmäßig zu lüften. Am besten die Sohlen nach jedem tragen aus dem Schuh entfernen und über Nacht trocknen lassen. Eine gute Lösung ist es, regelmäßig die Schuhe zu wechseln. 

2. Sohlen waschen

Manche Sohlen, wie die aus Textil, können auch mit der Hand gewaschen werden. Dazu die Sohlen nass machen, etwas Feinwaschmittel auftragen und in die Sohle einmassieren. Anschließend gründlich abwaschen und trocknen lassen.

Einlegesohlen entdecken
Pflegeprodukte in unserem Shop