Gratis-Versand mit dem Code: VERSANDGRATIS
Jetzt 22% Extra auf Schuhe und Taschen sparen!

Macarena Schuhe

(5 Artikel)
36
37
41
42
beige
rosa
blau
Ausgewählte Filter:
Damen
Macarena
Alle Filter aufheben

Macarena Schuhe für Damen

Macarena gehört zu den klangvollen weiblichen Vornamen im spanischsprachigen Raum. Ein Stadtteil von Sevilla in Andalusien nennt sich „La Macarena“. Durch den Sommerhit des spanischen Duos „Los del Rio“ geriet der Name Macarena 1993 in aller Munde. Die erfolgreiche Schuhmarke Macarena gibt es allerdings schon seit den 1970er Jahren. Im heutigen Sortiment befinden sich vorwiegend Schuhe für Damen wie Espadrilles, Slipper und Sneakers. Erstere eroberten um 1980 als Billigprodukt den deutschen Markt. Die Espadrilles (span. alpargatas) von Macarena sind dagegen hochwertig und zählen zu einer gehobeneren Preisklasse. Damit haben die Espadrilles Einzug in andere Lebensbereiche gefunden. Sie sind sozusagen hoffähig geworden und lassen sich im Sommer auch bei Festivitäten tragen.

Die spanische Erfolgsmarke Macarena

Die Schuhmarke Macarena ist Teil der Calzados Laro S.A., einem traditionellen Familienunternehmen, welches seit 1972 besteht. Die Firma ging mit der Zeit, setzte neue Produktionsmethoden um und beschäftigt mittlerweile mehr als 30 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Die Qualität der Produkte überzeugt, sodass sich Marcarena einen treuen, zufrieden Kundenstamm aufbauen konnte. Ein kreatives Team orientiert sich an aktuellen Entwicklungen auf dem Schuhmarkt und punktet mit modernem Design. Dieses äußert sich in lebendigen, fröhlichen Ausführungen, die den Käufer und die Käuferin zum Träumen anregen. Gleichzeitig sind Macarena Schuhe komfortabel und aufgrund ihrer naturnahen Materialien besonders atmungsaktiv.

Die Spezialisierung auf Macarena Espadrilles

Im Jahre 1996 beschließt das Unternehmen, sich hauptsächlich der Entwicklung von Espadrilles für Damen zu widmen. Die Spezialisierung legt ihren Fokus auf die Verarbeitung von Jute. Dies zieht eine Reihe von neuen technischen Anlagen, die eingerichtet werden müssen, nach sich. Ebenfalls werden Experten in Handwerk und Design verpflichtet. Die „alpargatas“, die Hanfschuhe oder die Leinenschuhe mit Bastsohle werden somit optimal verarbeitet und sind auch bei häufigem Tragen während der Sommermonate formschön, attraktiv und haltbar. Macarena kreiert Damenschuhe mit Persönlichkeitscharakter und erobert so nicht nur den europäischen Markt, sondern auch andere Kontinente wie Amerika, Asien oder Afrika. Macarena Schuhe treffen folglich den Modegeschmack weltweit.

Die Merkmale der Macarena Schuhe

Gleich um welche Espadrilles es sich handelt, diese typischen Schuhe von Macarena haben die Gemeinsamkeit einer perfekt verarbeiteten Jutesohle, die durch eine gewollt sichtbare Naht mit dem Schuhkörper verbunden ist. Die Dicke der Sohle variiert allerdings. Die bei der Fertigung gerollte und gepresste Sohle überschreitet meistens nicht einen Zentimeter. Es gibt jedoch auch Modelle mit Plateausohlen, die wesentlich höher sind. Die Ausstattung der Espadrilles für Damen ist vielfältig. Manchmal erinnert nur die Jutesohle daran, dass es sich um Espadrilles handelt. Vom Aussehen her besteht die Möglichkeit, Modelle als Sneakers zu bezeichnen, da sie über eine Schnürung verfügen und wie ein sportlicher Schuh wirken. Interessant sind auch die neuen Materialien, die in die Herstellung von Espadrilles mit einfließen. Neben dem altbewährten Leinen findet auch Leder Verwendung. Glitzer gehört ebenfalls zur Realisierung von Espadrilles für Damen, die im Trend liegen. Farblich setzt Macarena keine Grenzen. So zählen auch goldverzierte Espadrilles zur Produktpalette. Macarena Schuhe erfreuen sich folglich größter Beliebtheit auf dem Globus aufgrund ihres Stil und ihrer Vielfalt.

Die Auswahl an Espadrilles für Damen

Die Espadrilles, welche barfuß getragen werden, sind leichte Schlupfschuhe für die warme, trockene Jahreszeit. Macarena bietet sie in zahlreichen Varianten an. Für Damen, die eher ein schlichtes Modell bevorzugen, hat Macarena einfarbige, dezente Espadrilles im Sortiment. Diese einheitlich schwarz gehaltenen Damenschuhe passen farblich zu vielerlei Kleidung. Sie können die Espadrilles daher ohne große Überlegungen mit bunten Röcken oder Hosen kombinieren. Eine große Anzahl der Modelle von Macarena erweist sich als zweifarbig. Die Espadrilles sind in Weiß oder Beige und verfügen über einen peppigen Ansatz im Bereich der Zehen. Dieser kann goldfarben oder glitzernd sein, aber auch Schwarz als auffälligen Kontrast. Ein besonderer Blickfang stellen die in Blau oder Silber angebotenen Espadrilles dar. Sie haben einen Paillettenbesatz und schimmern im Licht, was ihnen einen Hauch von Glamour verleiht. Die modebewusste Frau kann dieses Modell nicht nur im Alltag tragen, sondern auch bei festlichen Anlässen während der Sommerzeit. Wer es eher verspielt mag, wird ebenfalls bei Macarena Schuhen fündig. Die aus hochwertigem Veloursleder gefertigten Espadrilles werden mit trendigen Motiven wie beispielsweise Früchten angeboten. Falls Sie gerne sportlich wirken und nicht auf ein Modell mit Jutesohle verzichten möchten, so können sie auf Schnürschuhe von Macarena zurückgreifen. Diese ähneln optisch den Sneakers. Besonders schön erscheinen des Weiteren die zarten Macarena Espadrilles in Hellblau mit weißen, originellen Verzierungen. Macarena, die Marke des traditionellen Familienunternehmens Calzados Laro, besteht seit über 40 Jahren. Der Erfolg der Firma beruht vor allem auf der Fabrikation von natürlichem, atmungsaktiven Jute, die für die Macarena Espadrilles verwendet wird und dem innovativem Design, welcher die Schuhe kennzeichnet. Macarena bietet für jede Frau ein passendes Modell an, sei es glitzernd und chic, dezent oder verspielt. Die Espadrilles lassen sich zu vielen Gelegenheiten, auch bei sommerlichen Feiern, tragen. Macarena ist längst international etabliert. Fühlen auch Sie sich als Weltbürgerin und wählen Sie Macarena Schuhe wie Ihr Pendant in Europa, Asien, Amerika und Afrika.

weniger