3 Shops – 1 Bestellung – 1 Paket
0

Warenkorb: 0,00 €

Schuhlexikon

Schuhe mit T

Tretet ein bei mirapodo und erlebt die große Vielfalt an Schuhen für's Tanzen, Turnen oder Tennis spielen. Wir haben traumhaft schöne Schuhe von Tamaris für traumhaft schöne Füße und Menschen mit einem traumhaft schönen Geschmack, trendige Timberland und tolle Toms. Schuhe online kaufen ist einfach ein Traum!

Tanzschuhe

Tanzschuhe - brauche ich die überhaupt? Warum kann ich nicht einfach meine normalen Ausgehpumps mit zum Tanzkurs nehmen? Das fragen wir uns wahrscheinlich alle einmal.

Die Antwort ist eigentlich ganz einfach: Normale Straßenschuhe (also auch unsere Ausgehpumps) haben entweder eine Gummi- oder Ledersohle. Beide sind nicht besonders geeignet für gutes Tanzen. Entweder kommt man nicht von der Stelle (Gummi) oder rutscht auf dem Parkett aus (Leder). Tanzschuhe haben deshalb eine spezielle dünne Sohle aus Chromleder und geben einmal die richtige Bodenhaftung sowie gleichzeitig eine optimale Gleitfähigkeit beim Tanzen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Beweglichkeit. Richtige Tanzschuhe sind nicht so stabil, wie normale Straßenschuhe, denn nur so kann eine große Beweglichkeit garantiert werden. Um trotzdem für Stabilität zu sorgen, haben die Schuhe spezielle Riemen oder einen Gummizug. Wichtig ist auch eine feste geschlossene Ferse, um nicht aus dem Schuh heraus zu rutschen.

Um für noch ein bisschen mehr Verwirrung im Tanzschuh-Dschungel zu sorgen, gibt es zudem noch unterschiedliche Schuhe für die verschiedenen Tanzarten. Damenstandard-Schuhe (z.B. Walzer) sind vorne geschlossen, Schuhe für Damenlatein (Jive, Samba, Cha Cha Cha) sind dagegen im Zehenbereich offen.

Herrenstandard-Schuhe sind dagegen für alle Tänze geeignet und haben meist einen ca. 2,5 cm hohen Absatz. Auch für sehr breite Füße oder einen hohen Spann gibt es passende Sondermodelle. Für Herrenlatein-Tänze sollten dagegen Schuhe mit einem höheren Absatz (ca. 4 cm) mit einer besonders flexiblen Sohle gewählt werden. So wird der Hüftschwung besser betont.

Ein kleiner Tipp von uns für alle Tanzanfänger: Am Anfang ist es sinnvoller, eine eher kleine Zehenöffnung zu wählen; so ist der Halt und Stand besser. Die Absatzhöhe ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium. Da bei Tanzschuhen die Absätze aber direkt unter der Ferse angebracht sind, hat man selbst auf höheren Absätzen einen guten Stand.

Damit Tanzschuhe möglichst lange wie neu bleiben, sollten außerdem einige Aspekte bei der Pflege beachtet werden. Da Tanzschuhe nicht auf der Straße getragen und daher nicht so schmutzig werden, empfiehlt es sich, die Schuhe einfach von Zeit zu Zeit mit einem feuchten Tuch abzureiben. Für Lederschuhe sollte wenn überhaupt nur transparentes Pflegemittel verwendet werden. Zudem kann die Sohle der Tanzschuhe gelegentlich mit einer Aufraubürste angeraut werden, wenn sie zu glatt geworden ist. Hierbei solltest du jedoch aufpassen, dass die Bürste nicht aus Versehen über den Tanzschuh streicht, da dieser sonst beschädigt wird.

Also, richtige Schuhe ausgesucht und rein ins Tanzvergnügen!

Hier unsere Lieblinge: Nueva Epoca, Werner Kern, Anna Kern

Werner Kern Tanzschuhe Chicago Business Schuhe schwarz Nueva Epoca by Werner Kern Carla Sandaletten schwarz-kombi Nueva Epoca by Werner Kern Martha Sandaletten schwarz