3 Shops – 1 Bestellung – 1 Paket
0

Warenkorb: 0,00 €

Schuhlexikon

Schuhe mit L

Wir lieben Schuhe und haben im Online Shop Schuhe, die sie ganz bestimmt lieben werden. Für Frauen, die gerne laufen haben wir Laufschuhe, für Kleinkinder die gerne laufen haben wir Lauflernschuhe und für wen sind nochmal Loafers Pumps…? Richtig, für Menschen, die es lieben bequem zu laufen.

Lackschuhe

Früher nur zu Familienfeiern oder langweiligen offiziellen Festen getragen, sind Lackschuhe mittlerweile zu richtigen Stars am Fashionhimmel geworden. Ob zum eleganten Businessoutfit oder einfach nur zum Feierngehen, die Schuhe sind immer ein echter Hingucker und werten jedes Outfit auf.

Damit das auch so bleibt, ist bei Lackschuhen die richtige Pflege entscheidend. Schon mal im Voraus: Lackschuhe sind die Divas unter den Schuhen - bei der Pflege ist also besondere Sorgfalt angesagt. Gereinigt werden sollten sie am Besten nur mit einem leicht angefeuchteten Baumwolllappen oder Mikrofasertuch. Auf Reinigungsmittel sollte verzichtet werden, da diese das Leder austrocknen und brüchig machen.

Nach der Reinigung kommt, klar, die Pflege. Hierfür darf keine gewöhnliche Schuhcreme verwendet werden, die diese schmierige Rückstande auf dem Lack hinterlässt. Also, in ein spezielles Pflegemittel für Lackschuhe investieren (zum Beispiel spezieller Lackschaum), auf den Schuhen verteilen und anschließend mit einem weichen Tuch polieren.

Und hier noch ein preiswerter Pflegetipp: Um den Lack schön glänzend und geschmeidig zu halten, regelmäßig Olivenöl oder Milch auf ein Baumwolltuch geben und in die Lackschuhe einmassieren. So lassen sich Falten oder Risse im Leder ganz leicht verhindern.

Imprägniert werden müssen die Schuhe übrigens nicht, allerdings mögen Lackschuhe den Regen auch nicht besonders. Wenn sie trotzdem feucht geworden sind, dürfen sie nur bei Zimmertemperatur und nicht in der Sonne oder an der Heizung getrocknet werden.

Wie gesagt: Ein bisschen divenhaft sind Lackschuhe eben, dafür ist bei richtiger Pflege ein glänzender Auftritt garantiert!

Hier unsere Lieblingsmarken: Birkenstock, Pretty Ballerinas, Blink by Bronx

Für Damen:

Högl Ballerinas hellblau Cheap Monday Form Ballerinas schwarz BELMONDO Pumps beige

Für Herren:

LLOYD Freeman Business Schuhe schwarz JOOP! Business Schuhe schwarz-kombi LLOYD Point Business Schuhe schwarz

Leinenschuhe

Noch vor Jahrzehnten wurden Leinenschuhe hauptsächlich im Segelsport getragen - deshalb sind sie auch heute noch unter dem Namen "Segelschuhe" bekannt.

Leinen wird aus der Flachspflanze hergestellt; die Fasern der Pflanze werden erst zu Garn gesponnen und dann zu Leinenstoff verwebt. Das kann in ganz unterschiedlichen Stärken passieren, sodass es Leinenschuhe in vielfältigen Stoffstärken gibt.

Besonders im Sommer garantieren Leinenschuhe einen hochwertigen Tragekomfort. Leinen ist sehr leicht, liegt angenehm auf der Haut und ist zudem kühlend und atmungsaktiv. So fühlen sich auch unsere Füße auch an heißen Tag wohl und kommen nicht ins Schwitzen.

Da sich die Leinenschuhe mittlerweile auch zu alltagstauglichen Trendsettern gemausert haben, gibt es sie auch in verschiedensten Farben und Styles. Am besten kombiniert man sie zwar immer noch zu Sommerkleidchen oder kurzen Hosen in der Freizeit, doch elegantere Versionen können durchaus im Sommer auch einmal ins Büro getragen werden.

Und das Beste: Leinenschuhe können von Zeit zu Zeit praktisch und einfach in der Waschmaschine gewaschen werden. Einfach bei 30 Grad ohne Schleudergang waschen und zum Trocknen mit Seidenpapier ausstopfen. So sind sie bald wieder wie neu und bereit für den nächsten Sommer!

Für Damen:

Espadrij Classic Slipper dunkelgrau TOM TAILOR Illinois Halbschuhe kariert Lacoste Fabian Halbschuhe schwarz

Für Herren:

H by Hudson Orca Slipper khaki TOMS Twill Classics + Stitchouts Slipper schwarz HUB Chuck Cs Freizeit Schuhe schwarz

Für Kinder:

KangaROOS Gianna Mädchenschuhe Slipper dunkelblau SKECHERS Celebrations Pretty Peppy Mädchenschuhe Sneakers schwarz Lacoste L27 Boat Kinder Sneakers blau-kombi

Loafers

Was für eine Wandlung haben Loafers doch durchgemacht! Noch vor einigen Jahren wurden Loafers hauptsächlich von Männern (oder älteren Frauen) getragen und wirkten konservativ und bieder. Doch genau wie Nerdbrillen oder zugeknöpfte Hemden sind auch Loafers gerade wieder angesagt.

Und genau dieser Kontrast von Spießigkeit und Ironie macht den Reiz der Schuhe, die auch Collegeschuhe genannt werden, aus. Frauen kombinieren Loafers am besten zu engen Jeans oder femininen Kleidchen, sodass sie dem Outfit einen strengen Akzent verleihen, aber nicht zu spießig wirken. Wählt man zudem Loafers mit ausgefallenem Muster, wie beispielsweise Leopardenmuster, oder interessantem Obermaterial, zum Beispiel Metallic, kann das Augenzwinkern noch verstärkt werden.

Männer sollten Loafers hauptsächlich in der Freizeit tragen, da sie immer noch als zu leger für die Arbeit gelten. Am besten werden sie auch hier mit engen Hosen kombiniert. Greift man zusätzlich noch zu Accessoires wie Nerdbrillen, wird der ironische und verspielte Effekt von Loafers noch verstärkt.

Und das Beste: Da man in Loafers einfach reinschlüpfen kann und sie zudem so gut wie keinen Absatz besitzen, sind sie außergewöhnlich bequem.

Wir freuen uns, dass die Schuhe endlich wieder angesagt sind und arbeiten auf unser nächstes Leben als Spießer hin...!

Unsere Lieblingsschuhe sind von: Ara, Sioux, Medicus, Geox

Für Damen:

Bullboxer Flache Slipper silber Högl Flache Slipper rot Vagabond Edie Flache Slipper schwarz
Blink by Bronx Flache Slipper schwarz Jonny's Flache Slipper hellgrau Högl Flache Slipper braun-kombi

Für Herren:

Rivieras Classic Slipper schwarz Rivieras Classic Slipper beige Rivieras Classic Slipper navy