3 Shops – 1 Bestellung – 1 Paket
0

Warenkorb: 0,00 €

Schuhlexikon

Schuhe mit C

C wie casual, chic und cool. So sind die Schuhe bei mirapodo, die unter anderem auch unter dem Buchstaben C aufgelistet sind. Wir bieten ein breites Spektrum an Schuhen, wie zum Beispiel klassische Chelsea Boots, coole Crocs oder Cut-Out Stiefeletten (eine Kreuzung aus Sandaletten und Stiefeletten). Come in and enjoy im mirapodo Online Schuhshop.

Canvas

Canvas Schuhe kommen aus dem Segelsport. Dort waren die Segler schon länger auf der Suche nach Schuhen, die zugleich leicht und strapazierfähig sind. Die Lösung fanden sie in den Leinenschuhen, wie Canvas Schuhe auch genannt werden.

Atmungsaktiv, leicht, modisch, rutschfest und ausdauernd - die perfekten, unkomplizierten Schuhe für Sommerabenteuer also. Und das Beste: Auch die Pflege der Canvas Schuhe ist kinderleicht: Man kann sie in einfach in der Waschmaschine waschen (allerdings nicht zu häufig!). Dabei sollte man vor dem Waschgang den gröbsten Schmutz mit einer Bürste entfernen sowie die Schnürsenkel herausnehmen und separat waschen. Dann können die Schuhe einfach im Feinwaschgang gewaschen werden. Am besten wickelt man sie in einen Schuhwaschbeutel ein, damit die Waschmaschine beim Schleudern nicht beschädigt wird (als günstige Alternative kann auch einfach ein Kissenbezug verwendet werden). Nach dem Waschen sollten die Canvas Schuhe unbedingt mit Zeitungspapier ausgestopft werden. So trocknen sie schneller und der Schimmelbildung wird vorgebeugt. Danach am besten zur besonderen Pflege ein mildes Schuhpflegeöl verwenden. An dieser Stelle noch ein kleiner Geheimtipp von uns: Die Ränder der Turnschuhe werden manchmal auch beim Waschen in der Waschmaschine nicht wieder richtig weiß - in diesem Fall rubbelt man die Ränder am besten mit einem normalen Radiergummi ab, dann sind sie wieder strahlend weiß.

Klingt alles ganz einfach, oder? Ist es auch! Also schnell rein in die Lieblingscanvas und auf zu neuen Abenteuern!

Für Damen:

DC Shoes Bristol Canvas Sneakers hellgrau hummel Slimmer Stadil Sneakers dunkelrot Tamaris Clogs & Pantoletten rot-kombi

Für Herren:

Vans 106 Vulcanized Sneakers grau HUB Jersey-M C Sneakers grau-kombi Frank Wright Carr Freizeit Schuhe grasgrün

Für Kinder:

PUMA Benecio Canvas Jr Kinderschuhe Sneakers schwarz Esprit Robin Babyschuhe rot Converse All Star Kinder Sneakers weiß

Clogs

Schon seit unfassbaren 700 Jahren gibt es Clogs. Sie wurden in den Niederlanden erfunden und bei der Landarbeit getragen, da sie die Füße vor Nässe und Schmutz schützten und zudem sehr stabil waren. Doch heute sind Clogs schon viel mehr als nur Arbeitsschuhe. Das haben wir unter anderem auch der Popgruppe ABBA zu verdanken, die die Schuhe in Europa und der Welt bekannt und trendy machten.

Ein gemeinsames Merkmal von Clogs ist, dass die Sohle der Schuhe meist aus Holz besteht. Davon abgesehen, gibt es die Schuhe nun aber in den verschiedensten Farben und Formen. Am besten kombiniert man die Holzschuhe zu kurzen Sommerkleidchen, Miniröcken oder auch engen Caprihosen. Sie sollten immer barfuß getragen werden, Socken oder Strumpfhosen sehen in diesen Schuhen nicht gut aus. Typischerweise eignen sich Clogs daher als Schuhe für das sommerliche Freizeitoutfit - besonders elegante Paare können in Kombination mit einem femininen Outfit jedoch auch ins Büro getragen werden.

Und hier ein toller Stylingvorschlag von Pelén Boramir (via styleadvisors.mirapodo.de):

Männer sollten Clogs zu Freizeitoutfits kombinieren. Kurze Hosen oder Leinenhosen sehen zu den Holzschuhen toll aus und verbreiten zudem noch Urlaubsstimmung.

Und das Beste: Clogs sind nicht nur besonders pflegeleicht (die Holzsohle kann einfach mit einem feuchten Tuch gereinigt werden), sondern können im Winter auch ruckzuck zu bequemen Hausschuhen umfunktioniert werden.

Eine kleine Auswahl unserer Lieblingsmarken: Andrea Conti, Berkemann,Rieker, Tommy Hilfiger, Gabor, Chung Chi

Für Damen:

MUSTANG Clogs & Pantoletten stone Andrea Conti Clogs & Pantoletten hellgrau CAFèNOIR Clogs & Pantoletten braun kombi

Für Herren:

MUSTANG Clogs & Pantoletten dunkelbraun Berkemann Zeus Clogs & Pantoletten braun Berkemann Zeus Clogs & Pantoletten schwarz

Chelsea Boots

Chelsea Boots sollten weder in einem normal besetzten Schuhschrank, noch an den Füßen trendbewusster Menschen fehlen! Doch wer dachte, dass diese hippen Schuhe erst seit Kurzem "in" sind, der hat sich geirrt! Wer jetzt denkt: nee, die sind doch schon seit den 60ern in aller Munde, als die Beatles sie zum Must Have gekürt haben, irrt sich ebenfalls. Denn eigentlich sind sie schon seit fast 200 Jahren die Trendschuheschlechthin! Der Schuhmacher J.S.Hall setzte bereits um 1830, unter der Regierung von Königin Victoria, den Grundstein für die gesamte Palette der künftigen Herrenschuhauswahl. Chelsea Boots bestehen mit Sicherheit den sich ständig wechselnden Trends, weil sie stets komfortabel und zeitlos schick sind. Ein Grund, der wohl auch dazu geführt hat, dass die Damenwelt sich später auf diese stylishen Schuhwerke gestürzt hat.

Chelsea Boots zeichnen sich durch die Gummibandeinsätze aus, die den Reisverschluss der Stiefel und Stiefeletten anderer Gattungen ersetzen. Was zu einem weiteren Vorteil dieser vielseitigen Schuhe führt: man kann schnell rein- und rausschlüpfen, ohne sich dabei in der Eile des Alltags zu verheddern und z.B. die gute neue Hose damit zu ruinieren.

Womit wir auch schon bei den Stylings angelangt wären: Der ein oder andere fühlt sich jetzt eventuell hopps genommen, wenn ich sage: Chelsea Boots kann man eigentlich zu Allem tragen. Doch durch den schmalen, schlichten Schnitt, passt tatsächlich die lässige Jeans, die Röhre, oder für Frauen die Leggins zum Rock oder Kleid.

Doch was sagt Modeexperte Marcus Luft dazu?

"[Man muss seinen Style schon zu diesen Schuhen anpassen]. Wichtig aber ist vor allem, dass - egal ob Anzug oder Chino - alles sehr schmal geschnitten ist. Dies gilt auch für Jeans. Zu weite Formen passen nicht zu Chelsea-Boots. Ansonsten gibt’s nicht viel zu erklären. Schwarz passt ohnehin zu quasi allem. Ich mag es, wenn man Chino oder Jeans ein wenig hochkrempelt und man bunte Socken (nein keine in Neonfarben mehr) dazu stylt." via styleadvisors.mirapodo.de

Egal wie, mit Chelsea Boots ist man auf dem richtigen Weg!

Meistens halten sie sich in den Farbtönen hell- oder dunkelbraun, sowie klassisch schwarz oder grau. Diese Farben lassen sich ja zu so gut, wie Allem kombinieren. Der neueste Schrei sind bunte Gummibandeinsätze - ob gestreift oder einfarbig, sie geben dem Schuh noch einen ganz besonderen Eyecatcher. Doch dann sollte auf die Farbauswahl des restlichen Outfits geachtet werden.

Hier unsere Lieblinge: Esprit, Bullboxer, Bugatti, Tommy Hilfiger und Vagabond.

Für die Damen:

CAFèNOIR Stiefeletten schwarz Esprit Gisa Stiefeletten cognac MOMA Chelsea Boots Stiefel & Stiefeletten dunkelbraun

Für die Herren:

Vagabond Sid Stiefel & Stiefeletten schwarz Aigle Quercy Stiefel & Stiefeletten bordeaux Jack & Jones Brouge Stiefeletten schwarz

Converse Chucks

Converse Chucks sind vielleicht eines der letzten Stücke Rock’n’Roll in der Schuhlandschaft. Schuhe, die sich keinem Trend unterwerfen und nie aus der Mode kommen.

Die Geschichte begann als Marquis Converse 1908 in den USA die Converse Rubber Shoe Company gründete, die unter anderem auch Sportschuhe herstellte. Die ersten Basketballschuhe der Marke All Star kamen 1917 in schwarz auf den Markt. Doch die eigentliche Erfolgsgeschichte begann in den 30er Jahren, als Basketball immer populärer wurde. 1939 wurde dann das erste Meisterschaftsspiel abgehalten, in dem beide Teams Chuck Taylor All Stars, also Chucks, trugen.

Von da an war der Siegeszug der Converse Chucks nicht mehr zu bremsen - unter anderem wurden die Schuhe von James Dean, Elvis Presley und den Beach Boys getragen. Mick Jagger von den Rolling Stones heiratete 1971 sogar in einem grünen Anzug und weißen Chucks.

Auch heute noch repräsentieren Chucks genau dieses Lebensgefühl: Rock’n’Roll kombiniert mit Rebellion, Unabhängigkeit und Spaß am Leben. Und da es die Schuhe mittlerweile auch in verschiedensten Farben, Formen und Qualitäten gibt, finden wir wirklich für fast jede Gelegenheit den passenden Schuh!

Und wer sich fragt, wie man Converse Chucks am besten stylt, schaut am besten mal bei styleadvisors.mirapodo.de vorbei. Dort gibt Modejournalist Marcus Luft einige Stylingtipps.

Wir wünschen viel Spaß beim Tragen eines kleinen Stückchens Schuhgeschichte!

Für Damen:

Converse As Hi Can Sneakers grau Converse Chuck Taylor All Star Seasonal Sneakers hellblau Converse Chuck Taylor All Star Sneakers weiß-kombi

Für Herren:

Converse Chuck Taylor AS Sneakers rot Converse OS Seeker Mid Sneakers schwarz Converse Chuck Taylor Core Sneakers weiß

Für Kinder:

Converse AS Seasonal Kinder Sneakers pink Converse Chuck Taylor Core Kinderschuhe Sneakers dunkelgrau Converse All Star Kinder Sneakers weiß

Cut-Out Stiefeletten

An dieser Stellen möchten wir einen Neuling unter den Schuhtypen vorstellen: die Cut-Out Stiefeletten. Wer auch immer auf die verrückte Idee kam, Sandalen mit Stiefeletten zu kreuzen, es war eine tolle Idee!

Denn mit Cut-Out Stiefeletten gibt es endlich einen Schuhtyp, der uns auch in der Übergangszeit zwischen den Jahreszeiten gut aussehen lässt. Bislang stellten der Frühling und der Frühherbst die modebewussten Frauen immer vor Probleme: Ziehe ich schon meine luftigen Sandalen an und riskiere eine Erkältung oder greife ich doch zu den wärmeren Stiefeletten und schwitze unter Umständen den ganzen Tag? In diese Lücke stoßen nun die Cut-Out Stiefeletten. Sie haben die gleiche halbhohe Form wie Stiefeletten, sind jedoch an einigen Stellen ausgeschnitten und zeigen Haut. Je nachdem, wie viel Haut gezeigt wird, können Cut-Out Stiefeletten sehr sexy wirken. So haben sie auch die Stars und Sternchen längst für sich entdeckt und kombinieren sie zu eleganten Abend- und Cocktailkleidern. Dadurch dass die Schuhe jedoch gleichzeitig an die seriöseren Sandaletten erinnern, können sie auch mit Businesskleidung ins Büro getragen werden. Ein echter Alleskönner also!

Und wer immer noch nicht von den einzigartigen Vorteilen der Cut-Out Stiefeletten überzeugt ist, kann in unserem Blog Erfahrungsberichte über den Frühling in unseren neuen Lieblingsschuhen nachlesen.

Unsere Lieblinge sind von: City Walk, Marc, Tiggers

Esprit Flor Stiefeletten rot Mentor Stiefeletten grau Abbey Dawn by Avril Lavigne Platform Stiefeletten leo

Jetzt zum Newsletter anmelden
und 5 € für Ihren nächsten Einkauf sichern
(Mindestbestellwert 25€)

 

Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.